mein Buchbeitrag hierzu: Im Buch “Erfolgreiches Projektmanagement” schildere ich gemeinsam mit Jan Altin ausführlich den Erfolg von und die Vorgehensweise bei Fokus- Teambuilding.  
© Marcus Pilz 2016 [0700]
“SIE HABEN ENTGEGENGESETZTE INTERESSEN SEHR ERFOLGREICH MITEINANDER VERBUNDEN.” MICHAEL KWIATKOWSKI, VOLKSWAGEN AG
Coach

‘Fokus-Teambuilding’ schafft

großen Mehrwert von Anfang

bis zum Ende.

Erfolgreiche Teams arbeiten von Beginn an miteinander: sie sind effektiv und effizient wenn sie sich bezogen auf ihre Ziele, die Ziele der Organisation, der Abteilung oder des Projektes einig sind. Sie respektieren ihre Führungskräfte, Stakeholder und  weitere Beteiligte. Dabei sind sie über einen langen Zeitraum motiviert und begeistert, offen und kreativ im Umgang und halten sich an Regeln und Absprachen. Je eher sie in dieses Stadium gelangen und je nachhaltiger dieser Prozess ist, desto besser ist es für alle Beteiligten. Eine Herausforderung ist das beispielsweise immer bei unterschiedlichen Interessen - wie zwischen Business und IT. Inzwischen habe ich mehr als 25 Jahre Erfahrung in vielen Branchen und Umgebungen, vom Großkonzern über Unternehmens-Beratungen,  Pflegedienste und Kindergärten. Bei der Commerzbank konnte ich die Zusammenarbeit zwischen dreißig Abteilungen erfolgreich gestalten.  Im TDWI habe ich lokale Gruppen mit mehr als 6.000 Teilnehmern in zehn Städten in D-A-CH etabliert.  Als Psychologe bin ich im Berufsverband aktiv. Mit dieser Erfahrung habe ich Fokus- Teambuilding entwickelt. Hiervon profitieren Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter zum Beispiel in folgenden Situationen: etablieren neuer Führungskräfte (Projekt-, Team-, Bereichs-, Unternehmensleitung, etc.) Start von gemeinsamer Arbeit in neuen Teams oder neuen Projekten Start neuer Aktivitäten umstrukturieren von Organisationen Verbessern der Zusammenarbeit Motivation und Incentivierung bestehender Teams
Referenzen (Auszug) Teambuilding bei neuer Leitung. Teambuilding mit dem Ziel Fachbereich und IT-Abteilung zusammen zu bringen. Teambuilding nach dem Weggang wichtiger Mitarbeiter. Teambuilding bei Gründung eines Exzellenz-Zentrums Teambuilding bei Problemen in der Zusammenarbeit Teambuilding zur Verbesserung der Kommunikation Teambuilding bei Zusammenlegung von zwei Unternehmen (Merger) Teambuilding bei Umstrukturierung (bspw. zusätzliche Führungsebene Linienorganisation nach Matrix- Organisation, agile Organisation) Teambuilding bei neuer Strategie … und viele mehr
Effizienz, Dauer, Rahmen und Teilnehmer Fokus-Teambuilding gestalte ich immer individuell für die Situation beim Kunden. Es ist schnell und nachhaltig erfolgreich, weil ich aufgrund meiner Expertise in Betriebswirtschaft, Informatik und Psychologie viele Aspekte einbeziehe: Wie im Leistungs-Coaching gehört hierzu zunächst einmal der Glaube an den Erfolg des Teams und seiner Mitglieder. Hierzu gehören außerdem Visionen, Zielsetzungen, Aufgaben, Rollen, Arbeitspakete und -Inhalte. Stärken- und Schwächen-Analysen können ebenso integriert werden wie Kommunikations-Matrizen,  Teamregeln und vieles mehr. Fokus-Teambuildings dauern in der Regel zwischen 90 Minuten und zwei Tagen. In Frankfurt biete ich gerne meine Räumlichkeiten hierfür an (zentral gelegen, 200 qm, 5 Räume, stilvoller Altbau, Küche).  Teambuildings können jedoch auch beim Kunden oder in separaten Lokationen “Offsite” durchgeführt werden - hier habe ich Erfahrungen in nahezu allen Städten Deutschlands. Sprechen Sie mich an.
©
mein Buchbeitrag hierzu: Im Buch “Erfolgreiches Projektmanagement” schildere ich gemeinsam mit Jan Altin ausführlich den Erfolg von und die Vorgehensweise bei Fokus-Teambuilding.  
© Marcus Pilz 2016 Impressum

‘Fokus-Teambuilding’ schafft großen

Mehrwert von Anfang bis zum Ende.

Erfolgreiche Teams arbeiten von Beginn an miteinander: sie sind effektiv und effizient wenn sie sich bezogen auf ihre Ziele, die Ziele der Organisation, der Abteilung oder des Projektes einig sind. Sie respektieren ihre Führungskräfte, Stakeholder und  weitere Beteiligte. Dabei sind sie über einen langen Zeitraum motiviert und begeistert, offen und kreativ im Umgang und halten sich an Regeln und Absprachen. Je eher sie in dieses Stadium gelangen und je nachhaltiger dieser Prozess ist, desto besser ist es für alle Beteiligten. Eine Herausforderung ist das beispielsweise immer bei unterschiedlichen Interessen - wie zwischen Business und IT. Inzwischen habe ich mehr als 25 Jahre Erfahrung in vielen Branchen und Umgebungen, vom Großkonzern über Unternehmens-Beratungen,  Pflegedienste und Kindergärten. Bei der Commerzbank konnte ich die Zusammenarbeit zwischen dreißig Abteilungen erfolgreich gestalten.   Im TDWI habe ich lokale Gruppen mit mehr als 6.000 Teilnehmern in zehn Städten in D-A- CH etabliert.  Als Psychologe bin ich im Berufsverband aktiv. Mit dieser Erfahrung habe ich Fokus- Teambuilding entwickelt. Hiervon profitieren Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter zum Beispiel in folgenden Situationen: etablieren neuer Führungskräfte (Projekt-, Team-, Bereichs-, Unternehmensleitung, etc.) Start von gemeinsamer Arbeit in neuen Teams oder neuen Projekten Start neuer Aktivitäten umstrukturieren von Organisationen Verbessern der Zusammenarbeit Motivation und Incentivierung bestehender Teams
Referenzen (Auszug) Teambuilding bei neuer Leitung. Teambuilding mit dem Ziel Fachbereich und IT-Abteilung zusammen zu bringen. Teambuilding nach dem Weggang wichtiger Mitarbeiter. Teambuilding bei Gründung eines Exzellenz-Zentrums Teambuilding bei Problemen in der Zusammenarbeit Teambuilding zur Verbesserung der Kommunikation Teambuilding bei Zusammenlegung von zwei Unternehmen (Merger) Teambuilding bei Umstrukturierung (bspw. zusätzliche Führungsebene Linienorganisation nach Matrix- Organisation, agile Organisation) Teambuilding bei neuer Strategie … und viele mehr
Effizienz, Dauer, Rahmen und Teilnehmer Fokus-Teambuilding gestalte ich immer individuell für die Situation beim Kunden. Es ist schnell und nachhaltig erfolgreich, weil ich aufgrund meiner Expertise in Betriebswirtschaft, Informatik und Psychologie viele Aspekte einbeziehe: Wie im Leistungs-Coaching gehört hierzu zunächst einmal der Glaube an den Erfolg des Teams und seiner Mitglieder. Hierzu gehören außerdem Visionen, Zielsetzungen, Aufgaben, Rollen, Arbeitspakete und -Inhalte. Stärken- und Schwächen-Analysen können ebenso integriert werden wie Kommunikations-Matrizen,  Teamregeln und vieles mehr. Fokus-Teambuildings dauern in der Regel zwischen 90 Minuten und zwei Tagen. In Frankfurt biete ich gerne meine Räumlichkeiten hierfür an (zentral gelegen, 200 qm, 5 Räume, stilvoller Altbau, Küche).   Teambuildings können jedoch auch beim Kunden oder in separaten Lokationen “Offsite” durchgeführt werden - hier habe ich Erfahrungen in nahezu allen Städten Deutschlands. Sprechen Sie mich an.